Schützenverein
St. Ulrich Pesenlern e.V.

Verein

Informationen über unseren Verein

Der Schützenverein St. Ulrich Pesenlern e.V. wurde am 28.12.1978 gegründet und zählt derzeit knapp 200 aktive und passive Mitglieder. Wir sind damit einer der größeren Vereine in der Marktgemeinde Wartenberg.

Zusammen mit 6 weiteren Vereinen der Umgebung bilden wir die Sektion Fraunberg, die zum Gau Erding gehört.

Zahlreiche Aktivitäten in jeder Hinsicht prägen unser Vereinsjahr: Vereinsabende, Training, Rundenwettkämpfe usw. im 1997 neuerbauten Schießstand ebenso wie Fahrten zu regionalen und überregionalen Wettkämpfen.
Besonders die Jugendarbeit wird bei uns groß geschrieben.

Unsere Schießstätte beim Gasthaus Bachmaier bietet 10 hochmoderne DISAG-Schießstände für Luftdruckwaffen bis 7,5 Joule und Zimmerstutzen. 1 Stand kann mit Lichtgewehr für Kinder jünger als 12 Jahre betrieben werden. Die komplette Anlage lässt sich in kurzer Zeit unsichtbar verstauen, damit der Raum auch als Saal für größere Festlichkeiten problemlos genutzt werden kann.

Im Jahr 1988 wurde außerdem eine Böllergruppe gegründet. Die etwa 20 Schützinnen und Schützen sind sehr gut ausgestattet mit vereinseigenen Handböllern und Standböller für festliche Anlässe, besondere Traditionsschießen oder zu Jubiläumsfeiern von Vereinen oder Mitgliedern.

Als Abwechslung zum Schießen mit Luftdruckwaffen bieten wir seit Januar 2020 auch das Schießen mit Blasrohr an. Das Blasrohrschießen ist ein attraktiver Sport und macht viel Spaß! Oma, Opa, Vater, Mutter, Kind, Menschen mit und ohne Handicap – alle können sich gemeinsam im fairen Blasrohr-Match vergnügen. Wer eine Kerze ausblasen oder einen Kern spucken kann, erfüllt schon die Grundvoraussetzungen!

Zur Werkzeugleiste springen